Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Um 5,2 Millionen EuroStartschuss für den Breitbandausbau in Tieschen

In Tieschen startet der Glasfaserausbau für rund 1000 Haushalte. 5,2 Millionen werden bis 2022 in den Breitbandausbau investiert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Startschuss für den Breitbandausbau in Tieschen © Johann Schleich
 

In Tieschen hat für 1000 Haushalte der flächendeckende Breitbandausbau gestartet. Somit ist Tieschen die sechste steirische Gemeinde, in der  es das schnelle Glasfasernetz im nächsten Jahr geben wird. Für Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl zählt der Breitbandausbau zu den wichtigsten Zielen in den ländlichen Regionen: „Mit dem Glasfaserausbau werden Versorgungslücken geschlossen und die regionale Wirtschaft gestärkt. Es handelt sich auch um einen wesentlichen Beitrag für Betriebsansiedelungen."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren