Ausgezeichnete BlasmusikerIm Südosten spielte auch während des Lockdowns die Musik

Elf Musikvereine aus der Region Bad Radkersburg waren trotz Pandemie höchst aktiv. Bei der Leistungsabzeichenprüfung des österreichischen Blasmusikvereins wurden zahlreiche Jungmusiker ausgezeichnet.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wolfgang Palz, Johannes Konrad, Roman Posch und Martin Palz wurden vom Landeshauptmann ausgezeichnet
Wolfgang Palz, Johannes Konrad, Roman Posch und Martin Palz wurden vom Landeshauptmann ausgezeichnet © Blasmusiksverband Radkersburg
 

Selbst der lange, bis ins Frühjahr andauernde Lockdown konnte die Musikvereine der Region nicht einbremsen. Dutzende fleißige Jungmusiker bereiteten sich auf die Leistungsabzeichenprüfungen des Österreichischen Blasmusikvereins vor am 12. Juni vor. 43 Nachwuchstalente aus insgesamt 14 Musikvereinen aus der gesamten Südsteiermark fanden sich in der Musikschule Mureck ein und stellten ihr musikalisches Können unter Beweis. Darunter wurden ganze sieben Jungmusiker in der Höchststufe Gold ausgezeichnet (siehe Infokasten).

Kommentare (3)
Ogolius
4
1
Lesenswert?

Die wichtigsten Beiträge der Kleinen Zeitung für den Bereich Süd und Südost

… sind die Blasmusik, Weinfeste und Kinderkriegen 😳
Mehr ist dazu wohl nicht zu sagen…..

Gotti1958
0
3
Lesenswert?

Ogo

Was willst du denn lesen? Messerstecherei, Vergewaltigung, Betrug, Diebstahl,..... Sei froh, dass hier nicht mehr passiert.

MMK2014
1
2
Lesenswert?

Gratulation

Gratuliere! Freue mich schon auf den 23. Juli👍