Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vielfalt der MobilitätFeldbach und Bad Radkersburg setzen auf zwei Räder und Muskelkraft

Wie wird man in der Südoststeiermark dem Autoverkehr Herr? In Feldbach und Bad Radkersburg setzt man auf das Fahrrad, Elektro-Angebote und zwei Beine. Die Mobilität in den beiden Städten im Überblick:

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Serie "Neue Mobilitaet": im Bild Feldbach, Suedoststeiermark
Bunte Markierungen, wie hier in der Ungarstraße, zeigen Radfahrern in Feldbach den Weg © Katharina Siuka
 

Mobilität hat vielfältige Formen. Das reicht von der Bewegung auf Schusters Rappen, über die Fortbewegung auf zwei und vier Rädern mit und ohne eigener Muskelkraft, bis hin zur Bahn. Dabei wird oft die Bedeutung der Nachhaltigkeit betont. Wie sieht es da in Städten des Bezirks Südoststeiermark aus?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

1167057PRAC
0
6
Lesenswert?

Bad Radkersburg Radhauptstadt

Zur Radhauptstadt der Steiermark ist schon noch einiges zu tun.Ein fast fertiges Radwegenetz ( wie beschrieben) ist meiner Meinung nach noch nicht zu erkennen.Da sind uns andere Städte oder vor allem Tourismusregionen wohl noch einiges voraus.

ma12
2
4
Lesenswert?

OK

Dann möge man auch eine "Schulung für Radfahrer" einrichten, damit diese Herrschaften endlich die Straßenverkehrsordnung befolgen. Manche fahren nämlich "blind und terrisch" durch die Gegend..

1167057PRAC
2
5
Lesenswert?

Schulung für Radfahren

Eine Nachschulung würde so manchen bzw. vielen,rücksichtslosen Autorasern auch nicht schaden.

ma12
3
3
Lesenswert?

HaHa

Meine Frage: Warum sind ALLE RENNFAHRER IM TRAINING und dürfen auf der Straße fahren, obwohl ein blaues "Pflichtschild" für Radwege dort steht? Es fahren ja auch schon Leute mit ihren Elektrorädern auf der Straße und NICHT am Radweg! Ist das Rücksichtsvoll??????