Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

i:HTL Bad RadkersburgDiese Plattform soll regionale Lebensmittel nachhaltig zu den Kunden bringen

Eine Schülerin und drei Schüler der Abschlussklasse der i:HTL Bad Radkersburg haben sich in ihrer Diplomarbeit damit beschäftigt, wie man regionale Lebensmittel nachhaltig verkaufen, kaufen und zustellen kann. Bauernsachen.at heißt der Prototyp ihres Online-Shop-Systems, in dem sehr viel Hirnschmalz in Form von Programmierarbeit steckt.

Julia Fröhlich mit Manuel Gießauf (l.), Lukas Mischak (2.v.l.), Oliver Stangl und i:HTL-Standortleiter Josef Maßwohl © Helmut Steiner
 

Es gibt sie noch am Land: Die Bäcker, die ein oder zwei Mal in der Woche durch ihren Rayon fahren und direkt bei den Häusern ihre Erzeugnisse verkaufen. Auf das Grundprinzip dieser Verkaufsfahrten setzen Julia Fröhlich (Halbenrain), Lukas Mischak (Bad Radkersburg), Oliver Stangl (Klöch) und Manuel Gießauf (Gnas) auf. Und das mit sehr viel Hirnschmalz und vor allem viel Programmierarbeit.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren