Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SüdoststeiermarkBH: Kein Verdachtsfall mit britischer Coronavirus-Mutation im Bezirk

Die Coronazahlen in der Südoststeiermark schwanken derzeit - mal steigt die Zahl der aktiv Infizierten, mal sinkt sie. Laut der Statistik des Landes Steiermark ist die Zahl der aktiv Infizierten von 13. auf 14. Jänner gesunken und liegt bei 237. 7 Neuinfektionen kamen dazu.

Die Zahl der aktiv Infizierten ist in der Südoststeiermark rückläufig © burakguralp - stock.adobe.com
 

Die Coronazahlen sind in der Südoststeiermark rapide zurückgegangen. Vor Weihnachten sind wesentlich mehr Coronafälle aus der Statistik herausgefallen, als Neuinfizierte hinzugekommen. Das zeigte sich etwa bei den aktiv Infizierten: Von 16. Dezember auf 20. Dezember fiel die Zahl von 1460 auf 742. Warum? Laut Land Steiermark passiere "eine Bereinigung der Zahlen bei der Bezirkszuordnung laufend" - etwa weil hospitalisierte Menschen entlassen werden und in ihren Heimatbezirk zurückkehren, oder sterben. Das falle aber erst auf, wenn es wenige Neuinfektionen gibt. Die ganze Erklärung gibt es hier.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen