Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Drive-In-TeststationIn Feldbach gibt es jetzt Coronatests statt Burger und Pommes

Die Steiermark erhöht die Zahl der Coronatests mit „Drive-In-Teststationen“. Eine solche gibt es jetzt in Feldbach: 100 Tests pro Tag sind möglich, ohne Termin darf niemand vorbeikommen. Getestet werden Menschen aus der ganzen Ost- und Südsteiermark.

In der Waschanlage des Roten Kreuz in Feldbach wird auf Corona getestet © Katharina Siuka
 

"Es ist wie beim McDonald’s“, findet Bezirksrettungskommandant Josef Schaffler. Tatsächlich: Auf dem Platz vor der Bezirksstelle des Roten Kreuz in Feldbach stehen Autos in einer Reihe an – ganz so wie beim Drive-In der Fastfood-Kette. Bloß lassen die Lenker zu anderen Pkw viel Platz, tragen Masken und öffnen die Fensterscheibe nur einen Spaltbreit – gerade genug, um Lichtbildausweis und e-card durchzuschieben. Sie müssen sich nämlich auf das Coronavirus testen lassen und haben dafür einen Termin bei der „Drive-In-Teststation“ in Feldbach.

Kommentare (2)

Kommentieren
ma12
13
3
Lesenswert?

OMG

Wahnsinn! Wirklich 100 Test pro Tag, ist das Weltrekord? HaHa

sunny1981
10
2
Lesenswert?

Tests

Bei 1,25 Millionen Einwohnern 100 Test/Tag?