Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kirchberg an der RaabReh ausgewichen: Mit dem Auto im Graben gelandet

Unfall in Kirchberg an der Raab: Südoststeirer kam von der Fahrbahn ab und landete in einem Graben.

Die Feuerwehrleute zogen das Auto mithilfe einer Seilwinde aus dem Straßengraben © FF Kirchberg an der Raab
 

Zwischen Hof und Kirchberg an der Raab kam es am Donnerstag gegen 11 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein Südoststeirer war mit dem Auto auf der L 246, der Lichendorfer Landesstraße, in Richtung Kirchberg an der Raab unterwegs, als er von der Straße abkam und im angrenzenden Graben landete. Auf der Straße ist aufgrund von Bauarbeiten Rollsplitt gestreut, es gilt Tempo 30. Eigenen Angaben zufolge wollte der Lenker einem Reh ausweichen, dabei passierte der Unfall.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen