Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schwer verletztArbeiter (25) stürzt drei Meter tief von Ziegelmauer

Am Montag war ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Liezen mit Arbeiten in Tieschen beschäftigt. Als er gerade Deckenelemente von einem Gebäude entfernen wollte, stürzte er von einer Mauer und fiel drei Meter in die Tiefe. Er wurde schwer verletzt.

Zivildiender Rotes Kreuz, rot kruez helfer
Der 25-jährige Mann wurde ins LKH Feldbach eingeliefert © Österreichisches Rotes Kreuz/kk
 

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Liezen führte Montagnachmittag Arbeiten auf einem Anwesen in Tieschen (Bezirk Südoststeiermark) durch. Er entfernte alte Deckenelemente auf einem Nebengebäude. Dafür befand sich der Mann in gut drei Metern Höhe, berichtet die Polizei - er stand auf einer Außenmauer.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren