Gemeinderatswahl 2020St. Peter am Ottersbach: Knappe Mehrheit für die ÖVP

Im Vorfeld der Wahlen sorgte eine Gemeinderatssitzung für Aufregung, in der es viel Kritik für Bürgermeister Reinhold Ebner (ÖVP) gab. Die Absolute konnte er sich dennoch sichern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Stimmen in St. Peter am Ottersbach sind ausgezählt. © Walter Schmidbauer
 

Spannend war die Gemeinderatswahl auch in St. Peter am Ottersbach. 2015 wurden noch 21 Mandate vergeben, diesmal kämpften die Parteien um 15 Mandate. Im Vorfeld der Wahlen sorgte noch eine Gemeinderatssitzung für Aufsehen.  Sie könnte ein rechtliches Nachspiel haben: SPÖ und Bürgerliste kritisierten in St. Peter/O. Mehrkosten für Petersplatz sowie Tankkarte und Spesenabrechnung von Reinhold Ebner (ÖVP). Dieser verstand die Aufregung nicht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!