KurznachrichtenFeldbach: Geringe Menge Öl gelangte aus Regenwasserkanal in Raab

In unserem Format "SO kompakt" liefern wir aktuelle Nachrichten querbeet durch den Bezirk Südoststeiermark und den Bezirk Jennersdorf. Zum Durchklicken und Durchschauen!

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
 

Aktuell und ganz kompakt wollen wir über die Region informieren: Wo öffnet ein Bauernmarkt seine Pforten? Bietet das Eltern-Kind-Zentrum einen neuen Kurs an oder hat es eine Straßensperre infolge eines Unfalles gegeben? Kurzum, was tut sich im Südosten?

"SO kompakt" wollen wir unseren Lesern Neuigkeiten von Bad Radkersburg bis nach Jennersdorf liefern. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit bemühen wir uns um einen Überblick über die gesamte Region - zuerst kurz und kompakt zum interaktiven Durchklicken, untenstehend chronologisch gelistet mit mehr Infos:

Kurznachrichten "SO kompakt"

26. November: Feldbach: Geringe Menge Öl gelangte aus Regenwasserkanal in Raab

Vier Feuerwehren mussten am Freitagnachmittag gegen 15.45 Uhr zu einem Schadstoffeinsatz nahe der westlichen Ausfahrt von Feldbach ausrücken. Geringe Mengen Öl waren aus einem Regenwasserkanal in die Raab gelangt, wie Einsatzleiter Peter Baptist, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Feldbach, berichtet. „Es war viel weniger als ursprünglich angenommen. Wir haben Ölsperren errichtet, die auch noch über Nacht an Ort und Stelle belassen werden“, so Baptist.

Im Einsatz waren insgesamt 44 Mitglieder der Wehren Gniebing, Bad Gleichenberg und Trautmannsdorf. Aus Bad Gleichenberg war das Gefährliche Stoffe-Fahrzeug (GSF) am Einsatzort, zudem Polizei und Vertreter der Bezirkshauptmannschaft. Umweltalarm musste nicht gegeben werden.

Foto © FF Feldbach

26. November: Neuer Obmann für den Wasserverband "Saßbach"

Kommentare (1)
Benji69
0
1
Lesenswert?

Gratulation - 2 Meter Abstand 🤔

Wo bleibt die Vorbildwirkung liebe Politiker?