AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kontroverse ums WasserAngst vor Schäden durch Grundwassernutzung

Wasserversorgung Vulkanland und Landwirtschaftskammer nehmen Stellung zu einem Leserbrief, der die Übernutzung von Grundwasser in Mureck und Schäden für die Landwirtschaft ortet.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Kleine Zeitung-Leser kritisiert Trinkwasserentnahme in Mureck © psdesign1 - stock.adobe.com
 

Es ist absolut keine Übernutzung des Grundwassers möglich“, stellt Josef Ober, Obmann der Wasserversorgung Vulkanland (WVL), zu den Vorwürfen des ehemaligen Bezirkskammerobmanns August Jost klar (siehe Leserbrief). „Was wir tun, ist absolut unbedenklich.“ Der Grundwasserpegel weist laut Ober eine Schwankungsbreite von vier Metern auf. Der Pegel hänge von zwei Faktoren ab, Niederschlag und Wasserführung der Mur, so Ober: „Die Mur reguliert den Grundwasserstand.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren