Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

St. KindSüdoststeirer fuhr in scharfer Kurve geradeaus

Montag in der Früh musste die Feuerwehr St. Kind einen Pkw bergen, der in der "Neustifter Leitn" von der Straße abgekommen war. Der Lenker aus der Südoststeiermark blieb unverletzt.

Der Lenker, ein junger Südoststeirer, blieb bei dem Unfall unverletzt © FF St. Kind
 

In einer berühmt-berüchtigten Kurve auf der "Neustifter Leitn" (B 66), der sogenannten "Thir Luis Kurve", ist Montag in der Früh ein Auto von der Straße abgekommen. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr der Wagen gegen 6 Uhr in der Kurve geradeaus und blieb bergab auf der Böschung hängen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren