Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KlöchVom eigenen Traktor erfasst: 59-Jähriger verletzt

Der Mann hatte versucht den Traktor zu stoppen, da er sich ungewollt in Bewegung gesetzt hatte.

© Symbolbild/Jürgen Fuchs
 

Verletzungen unbestimmten Grades erlitt Donnerstagvormittag ein 59 Jahre alter Mann auf seinem Hof im südoststeirischen Klöch. Er hatte am Tag zuvor mit seinem Sohn einen Weingartentraktor mit Knickgelenk repariert. Um seine Funktionstüchtigkeit nochmals zu überprüfen, startete er das Gerät. Da jedoch ein Gang eingelegt war, setzte sich der Traktor in Bewegung und touchierte mit dem rechten Vorderrad den Holzsteher eines Sichtschutzes. Dadurch knickte der Traktor ein. Da der 59-Jährige neben dem Traktor mitgelaufen war, um ihn abzustellen, wurde er vom Überrollbügel erfasst und zu Boden gestoßen. Per Mobiltelefon verständigte er seinen Sohn, der wiederum die Rettungskräfte alarmierte.