Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bad RadkersburgFeuerwehr musste Brand im eigenen Rüsthaus löschen

In der Zentrale für Polizei, Feuerwehr und Rotes Kreuz in Bad Radkersburg brach am Montag ein Feuer in der Damenumkleide aus. Drei Feuerwehrmitglieder wurden verletzt.

Feuerwehr vor Sicherheitszentrum
Feuerwehr vor Sicherheitszentrum © HBI d. V. Franz Konrad
 

Bei der Feuerwehr in Bad Radkersburg hat es Montagabend gebrannt: Drei Kameraden erlitten Rauchgasvergiftungen, teilte der Bereichsfeuerwehrverband mit. Die Polizei sprach von einem. Der Qualm hatte sich im Bereich der Damenumkleide ausgebreitet. Die Schriftführerin der Wehr bemerkte den Rauch und schlug Alarm. Feuerwehrleute von anderen Wehren rückten an und halfen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen