Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Hubschrauber musste kommenBub (8) prallte mit Motocross gegen Baum

In einem Waldstück in Frutten-Gießelsdorf verlor ein Bub die Kontrolle über sein Motocross. Er wurde schwer verletzt. Sein Bruder (11) holte Hilfe.

Der Rettungshubschrauber brachte den schwer verletzten Bub in die Kinderklinik in Graz © (c) georg gollenz
 

Schwerer Unfall in Frutten-Gießelsdorf (Gemeinde St. Anna am Aigen): Am Donnerstag am Nachmittag, gegen 13.30 Uhr, war ein achtjähriger Bub mit einem Motocross für Kinder in einem Waldstück unterwegs. Auf einem etwa 100 Meter langen Steilhang verlor er bergab die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen einen Baum, wie die Polizei informiert.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen