Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zwei Auffahrunfälle in FeldbachKühlflüssigkeit machte Straße sehr rutschig

Auffahrunfall in der Feldbacher Gleichenbergerstraße sorgte für Folgeunfall, weil Betriebsmittel ausgeflossen war. Für Reinigung war zeitweise Sperre erforderlich.

Rund zwei Stunden dauerte die Reinigung der Fahrbahn in der Feldbacher Gleichenbergerstraße © LFV Franz Fink
 

Ein Auffahrunfall mit rutschtigen Folgen ereignete sich am Freitagvormittag kurz nach 9 Uhr in der Gleichenbergerstraße - Höhe Einfahrt Färbergasse - in Feldbach. Beim hinteren Fahrzeug floss Kühlflüssigkeit aus und verunreinigte die Fahrbahn. Der Lenker, der stadtauswärts unterwegs gewesen war, wich mit dem Unfallfahrzeug auf den Gehsteig aus und machte die Straße frei. Durch andere Fahrzeuge wurde das ausgeflossene Betriebsmittel auf einer Länge von rund 50 Metern auf der Fahrbahn verbreitet. Sie wurde dadurch schmierig. Das hatte unmittelbare Folgen. Denn während die Feuerwehr bereits auf der Anfahrt war, kam es zu einem weiteren Auffahrunfall. Ein Pkw rutschte auf der schmierigen Fahrbahn in ein vor ihm fahrendes Auto. Verletzt wurde niemand. Drei Fahrzeuge konnten die Fahrt fortsetzen. Der Pkw, aus dem Kühlflüssigkeit ausgeflossen war, war fahruntüchtig.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen