AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Scheifling

Wegweisendes Urteil im Streit um Hausapotheke

Beschwerden von Apothekern gegen Eröffnung einer Hausapotheke sind nicht zulässig – das entschied das steirische Landesverwaltungsgericht. Die Verhandlung stieß österreichweit auf großes Interesse.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Scheiflings Bürgermeister Gottfried Reif, der praktische Arzt Farhad Dianat, Rechtsbeistand Walter Breitwieser, Hagen Peter Lindner, BH Murau, bei der Verhandlung in Graz © Sarah Ruckhofer
 

Auf dieses Urteil haben nicht nur die Streitparteien mit Spannung gewartet: Das Landesverwaltungsgericht Steiermark entschied gestern, dass in der Gemeinde Scheifling (Bezirk Murau) der örtliche Arzt eine Hausapotheke führen darf – und wies so die Beschwerden mehrerer Apotheker der Region sowie einer Apothekerin, die im selben Ort ihr Geschäft eröffnen möchte, ab.

Kommentare (2)

Kommentieren
Koernst
0
1
Lesenswert?

Apotheke ist sehr wichtig in Scheifling

das ist nicht nur meine Meinung, sondern die von den meisten ScheiflingerInnen. Beim Hausarzt bekommt man nicht alle Produkte, dazu müssten die Scheiflinger mind. 12 km zur nächsten Apotheke fahren. Dieser Zustand muss dringend verändert werden. Hoffentlich gibt es so schnell wie möglich eine Apotheke in Scheifling ........

Antworten
57f225744571b3158bc19c84f82cc103
5
1
Lesenswert?

Das leidige Thema Hausapotheke.

Ein Apotheker im Ort ,kann auch nicht leben wenn ortsansässige Ärzte, bestimmen was der Patient braucht und es selbst verkaufen.
Auch die Menge der Medikamente die verschrieben wird,wird zu überprüfen sein.
Ärzte haben den Ruf ,ihr Geschäft zu verstehen.

Antworten