AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

U19-Team im American FootballDiese neun Steirer waren am EM-Titel maßgeblich beteiligt

"Wir wissen, wie das Gewinnen funktioniert", sagen die Spieler selbstbewusst: Im American Football ist Österreichs U19-Nationalteam seit zehn Jahren unbesiegt. Am jüngsten EM-Titel waren gleich neun Steirer maßgeblich beteiligt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Links stehend: Konstantin Kerngast, Paul Stadlober, Lorenz Perschler, Wenzel Rock, Johannes Schütz. Kniend: Nikolaus Terlitza, Gabriel Weiß © 
 

Wenn eine U19-Mannschaft des österreichischen Nationalteams zur Europameisterschaft im American Football fährt, dann gibt es nur ein Ziel: die Goldmedaille. So auch diesmal, als die rot-weiß-rote Auswahl nach Bologna aufgebrochen ist. „Diesmal haben wir klipp und klar gesagt, dass der Titel Pflicht ist“, sagt Max Sommer. Der Grazer ist wie Christoph Kipperer im Betreuerstab des so erfolgreichen U19-Nationalteams dabei. Und die angesprochene Pflicht wurde mit Bravour gemeistert, nach einem 61:7 über Spanien und einem 45:6 gegen Dänemark wurde auch das Endspiel deutlich gewonnen – 28:0 wurden die Altersgenossen von Schweden besiegt. Es war dies der fünfte EM-Titel für Österreichs U19 in Folge, seit zehn Jahren wurde auf internationaler Ebene kein Spiel mehr verloren.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren