AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Steirer des TagesWolfgang Fuchs ist Herr über 300.000 Fotos

Seit zwei Jahrzehnten bereist Wolfgang Fuchs die Welt und hält deren Schönheit mit der Kamera fest. Jetzt startet er (wieder) zu einer Vortragstour über Neuseeland – mit einer Premiere.

Wolfgang Fuchs
Wolfgang Fuchs: Sein Archiv beheimatetet gut 300.000 Fotoaufnahmen © Wolfgang Fuchs
 

Man kann vier Staaten der Erde nennen – in drei davon war Wolfgang Fuchs schon. Tatsächlich hat er schon 150 Länder bereist, manche davon mehrmals. So kennt er die Toskana nach 84 Besuchen wohl fast so gut wie das heimatliche Hart bei Graz. Immer mit dabei: umfangreiches Fotografie-Equipment. Rund zwanzig Kilo wiegt die Grundausrüstung, dazu noch zwei bis drei auch nicht leichte Stative, Drohnen und Speichermedien.

Am Strand
Eine opulente Bildsprache als Markenzeichen Foto © Wolfgang Fuchs

Das alles schleppt Fuchs bis an die entlegensten Winkel der Kontinente, wartet dort oft tagelang auf besondere Licht- und Wetterverhältnisse, um die sich bietenden Naturschauspiele bestmöglich festzuhalten. Das Ergebnis sind ausdrucksstarke Fotos von Landschaften, Menschen, kulturellen Ereignissen und Alltagserlebnissen, die Fuchs seit zwei Jahren in aufwendig gestalteten Multimediavorträgen für Publikum aufbereitet. „Ich will den Menschen das Schöne dieser Welt zeigen“, sagt Fuchs, in dessen Privatarchiv sich an die 300.000 Aufnahmen stapeln. Bis zu 15.000 Besucher folgen pro Tournee seiner Einladung, „für einen Abend aus dem Alltag auszubrechen“.

Der Taranaki
Taranaki - Naturgewalt am anderen Ende der Welt Foto © Wolfgang Fuchs

In der Choreografie seiner Vortragstour setzt Fuchs jetzt auf eine Premiere. Statt weniger großer Säle, in die er früher auch immer lokale Musiker aus dem Vortragsland mitbrachte, werden jetzt viele kleine Säle solo und quer durch die Steiermark bespielt. Seit gestern und bis Mitte April zeigt er an 32 Stationen seinen Neuseeland-Vortrag (Karten unter www.wolfgang-fuchs.at und an den Abendkassen).

Vortragstermine in der Steiermark

8.2.: Fehring

11.2.: Trofaiach

12.2.: Irdning

14.2.: Bad Radkersburg

15.2.. St. Stefan im Rosental

25.2.: Kindberg

28.2.: Gröbming

1.3.: Rottenmann

7.3.: Lieboch

8.3.: Fernitz

11.3.: Stainz

12.3.: Wagna

14.2.: Eibiswald

15.3.: Wildon

Weitere Termine unter www.wolfgang-fuchs.at

Tickets unter wolfgang-fuchs.at sowie jeweils ander Abendkasse.


Für Fuchs ein besonderer Fleck Erde. Nicht zuletzt, weil er hier eine Exklusivführung durch jene Kulissenlandschaft bekam, wo die „Herr der Ringe“- und „Hobbit“-Kinofilme gedreht wurden – ein pittoreskes 500 Hektar großes Ranch-Gelände, das mittlerweile von 350.000 Besuchern pro Jahr geflutet wird.

Im "Nahkampf" mit einem neuseeländischen Original
Im "Nahkampf" mit einem neuseeländischen Original Foto © Wolfgang Fuchs

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren