Naturpark-Mittelschule PöllauSanierungskosten explodiert: Opposition fordert Schadensbegrenzung

Für die Generalsanierung der Naturpark-Mittelschule Pöllau fielen extrem hohe Vermessungskosten im Vorfeld an. Daran stoßen sich sämtliche Oppositionsparteien. Man fordert Schadensbegrenzung.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Gemeinde Pöllau tappte anscheinend in eine Kostenfalle bei der Sanierung der Naturpark-Mittelschule © 
 

Bevor die Generalsanierung der Naturpark-Mittelschule Pöllau, die in Summe knapp 10.7 Millionen Euro verschlang, vor zwei Jahren in Angriff genommen wurde, ließ man vom bestehenden Gebäudekomplex eine fachmännische Bestandsaufnahme machen. Den Auftrag bekam ein ortsansässiger Baumeister, wofür er er Gemeinde mehr als 160.000 Euro in Rechnung stellte.

Kommentare (1)
grötenwanderung
0
0
Lesenswert?

viel geld

Überall das gleiche Dilemma. Die Bürgermeister als Otrskaiser und alles Könner und Besserwieser.