Das Drama um die Flugrettung im Burgenland nimmt kein Ende: Obwohl seit Längerem bereits die Martin Flugrettung aus dem Rennen ist, wird der Zuschlag vonseiten des Landes Burgenland nicht an den einzigen Bieter, den ÖAMTC, übergeben. Die ÖVP wittert eine "Verzögerungstaktik". Laut Landesregierung finalisiert man allerdings schon die zukünftige Zusammenarbeit.