Kulturlandesrat Christopher Drexler hat in der Aula der Alten Universität gemeinsam mit dem Landesobmann des Steirischen Blasmusikverbandes, Erich Riegler, 151 hervorragende steirische Blasmusikerinnen und Blasmusiker geehrt. 142 von ihnen haben das Leistungsabzeichen in Gold des Österreichischen Blasmusikverbandes – die höchste Leistungsstufe in der Blasmusik – verliehen bekommen. Neun Musikerinnen und Musiker haben den dreijährigen Studiengang "Blasorchesterleitung", den der Steirische Blasmusikverband gemeinsam mit dem Johann-Joseph Fux-Konservatorium durchführt, erfolgreich absolviert. 27 der mit Gold ausgezeichneten Musikerinnen und Musiker kommen Musikkapellen aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld.