2G im HandelAn der Kassa oder direkt beim Eingang: So laufen die Kontrollen in Hartberg und Fürstenfeld

Seit 11. Jänner müssen Verkäuferinnen und Verkäufer ihre Kunden im Handel nach dem 2G-Nachweis fragen. Unterschiede zeigen sich bei der Herangehensweise: Einmal wird direkt beim Eingang kontrolliert, ein anderes Mal erst beim Bezahlen an der Kassa.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Seit 11. Jänner wird der 2G-Nachweis im Handel direkt beim Eingang oder an der Kassa kontrolliert. © Livia Steiner
 

Auf den Straßen tummeln sich Menschen und nutzen den derzeitigen Winterschlussverkauf in den Läden, um Kleidungsstücke und Schuhe zu kaufen. Neben den großen Prozent-Schildern ragen auch Hinweise mit der Aufschrift "Hier gilt die 2G-Regel" vor den Einkaufstüren. Seit dem 11. Jänner müssen die Verkäuferinnen und Verkäufer auch im Einkaufszentrum Hatric in Hartberg ihre Kunden auffordern, einen 2G-Nachweis vorzuweisen.

Kommentare (1)
vanhelsing
0
1
Lesenswert?

Was war an meinem Kommentar verwerflich???

...