Hartberg-FürstenfeldSeelsorgeraum Vorau sagt alle Messen ab, strenge Covid-Regeln in anderen Pfarren

Im Seelsorgeraum Vorau, der die Pfarren des Wechselgebiets und im Joglland umfasst, wurden als Vorsichtsmaßnahme alle katholischen Messfeiern bis 12. Dezember abgesagt. Auch die Adventkranzsegnungen sind davon betroffen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
++ THEMENBILD ++ ADVENT / ADVENTZEIT / BRAUCHTUM
Adventkranzsegnungen finden heuer nicht überall statt. © APA/BARBARA GINDL
 

Der Seelsorgeraum Vorau - er umfasst die Pfarren Dechantskirchen, Eichberg, Festenburg, Friedberg, Mönichwald, Pinggau, Rohrbach an der Lafnitz, Schäffern, St. Jakob im Walde, St. Lorenzen am Wechsel, Vorau, Waldbach und Wenigzell - geht in den Lockdown. Wie die Pfarrbevölkerung in einer Aussendung informiert wurde, sind bis zum 12. Dezember alle öffentlichen Messfeiern ausgesetzt, darunter auch die Adventkranzsegnungen am kommenden Wochenende.

Kommentare (1)
Septemberkind
2
9
Lesenswert?

Daumen hoch für Seelsorgeraum Vorau

Endlich macht das wer, wir können die Pandemie nicht wegsegnen!!!!!
Und mit dem : Wir grenzen niemand aus, ,man muß die Gefahr ernst nehmen,
Corona hat kein Mascherl, man soll auch den Kommunionempfang einschränken, das ist eine Situation die war noch nie da!!!
Und bevor sie uns jetzt steinigen oder als Ketzer verurteilen: wir gehören zu den regelmäßigen Gottesdienstbesuchern und möchten es gerne weiterhin bleiben.