72 Stunden ohne KompromissHartberger Jugendliche packen gemeinsam an

Mit drei Projekten engagiert sich die Stadtpfarre Hartberg gemeinsam mit dem Gymnasium Hartberg bei Österreichs größter Jugendsozialaktion.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Eine Gruppe war am Kirchplatz tätig.. © Wurzinger
 

Insgesamt 37 Jugendliche aus Hartberg stellen im Rahmen der größten österreichweiten Jugendaktion „72 Stunden  ohne Kompromiss“, die von der Katholischen Jugend Österreich organisiert wird, ihr soziales Engagement und ihre Handfertigkeit unter Beweis. „Es geht darum, für jemand anderen etwas anzupacken und sich gemeinsam 72 Stunden lang zu engagieren“, erklärt Projektleiterin Sabine Löschberger von der Pfarre Hartberg. In der Stadtgemeinde gibt es drei Gruppen von Jugendlichen, die seit Donnerstag zusammen an drei Projekten arbeiten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.