4 Millionen Euro BaukostenNeuer Hochwasserschutz für Altenmarkt bei Fürstenfeld

Im Fürstenfelder Ortsteil Altenmarkt wurde am Dienstag der neue Hochwasserschutz feierlich eröffnet. Ein Rückhaltebecken und ein 1,5 Kilometer langer Damm schützen nun mehr als 200 Liegenschaften im Ort.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Neuer Hochwassesrchutz in Altenmarkt
Bürgermeister Franz Jost und Landesrat Johann Seitinger durchschnitten mit Vertretern von Stadt, Bezirksbehörden und Landesregierung das Band zur Eröffnung © Gerald Hirt
 

Die in den vergangenen Jahren zunehmenden Starkregenereignisse haben Fürstenfeld und insbesondere den Ortsteil Altenmarkt regelmäßig durch Überflutungen schwer in Mitleidenschaft gezogen. Bereits vor der Gemeindezusammenlegung mit Fürstenfeld wurde in Altenmarkt begonnen, über einen Schutzbau nachzudenken, der jetzt in der neuen Stadtgemeinde abgeschlossen werden konnte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!