HartbergBarockes Tuchmacher- und Bäckerhaus wird zur neuen Kulturstätte

Schauplatz Michaeligasse: Das alte Tuchmacher- und Bäckerhaus wird restauriert und zur neuen Kulturstätte: Ab 19. September lädt Fotograf Simon Brugner zu einem Kulturfestival in das historische Gebäude. Ein Experiment zur Wiederbelebung der Innenstadt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Simon Brugner freut sich auf die Gäste in seinem Haus © Wurzinger
 

Handgeschlagene Dachziegel, hirstorische Steinmauern und robuste Holzböden: Das, was vom alten Tuchmacher- und Bäckerhaus in der Hartberger Michaeligasse 10 übrig ist, fasziniert Simon Brugner und seine Freundin Petra Hinterleitner. Der Fotokünstler - gebürtig aus Pöllau - hat 2020 das denkmalgeschützte Gebäude gekauft und ist nun dabei, es in mühevoller Handarbeit zu restaurieren.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.