Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Aktion Wildblume"25 Gemeinden im Bezirk setzen ein Zeichen für Artenvielfalt

Insgesamt 25 Gemeinden aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld nehmen an der "Aktion Wildblume" teil. Sie stellen etwa Kreisverkehre und große Wiesen zur Verfügung, damit dort Wildblumenwiesen entstehen können.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ursula Lackner und Christine Podlipnig machen mit 25 Gemeinden aus dem Bezirk auf Artenvielfalt aufmerksam © Land Steiermark/Purgstaller
 

Die „Aktion Wildblumen“ geht auch im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld in die nächste Runde. Unter dem Motto „Blühende und summende Steiermark“ findet die Aktion für den Erhalt der natürlichen Artenvielfalt auf Initiative von Naturschutzlandesrätin Ursula Lackner und Christine Podlipnig (Projektleiterin) 2021 in 25 Gemeinden in Hartberg-Fürstenfeld statt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren