Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SCHLUSSDAMITOststeirerin startete Initiative gegen Bodyshaming

Die Oststeirerin Sarah Bauernhofer hat die Kampagne #SCHLUSSDAMIT gestartet, die gegen Bodyshaming sensibilisieren soll. Mehr als 30 Frauen zeigen dabei ihre Körper und halten motivierende Sprüche wie "I bin net schirch" oder "I bin MEGA sexy."

Nicht nur Sarah Bauernhofer und Jasmin Prem setzen ein Zeichen gegen Bodyshaming © Patrick Feiner
 

Von verbaler Schikane bis zum Cybermobbing: Viele Leute kennen Bodyshaming nur zu gut. Dabei handelt es sich um eine Form der Herabwürdigung und Demütigung anderer, weil deren Körper nicht dem geläufigen Schönheitsideal entspricht. Die Betroffenen fühlen sich so oft nicht mehr wohl in ihrem Körper, sind beispielsweise von ihren Narben beschämt und ziehen sich zurück. #SCHLUSSDAMIT heißt die Kampagne von Sarah Bauernhofer, die die Bevölkerung aufrütteln soll. Gemeinsam mit Frauen ihrer Organisation "Von Mama zu Mama - Oststeiermark" setzt die junge Steirerin mit ausdrucksstarken Fotos ein Zeichen gegen Bodyshaming.

Kommentare (17)
Kommentieren
infomenü
1
14
Lesenswert?

Abwertende Bewertungen..

über Frauen höre ich viel öfter von Frauen als von Männern!
A lá - hast du die....gesehen? Hat schon wieder zugenommen! Oder - mit den Beinen würd ich nicht so einen kurzen Rock anziehen...
Da könnte ich noch viele Beispiele bringen.
Von Männern hab ich das noch nie gehört!
Das muss auch einmal gesagt werden.

Mein Graz
7
7
Lesenswert?

@infomenü

Dann hast du - bei Männergesprächen - wohl nicht gut hingehört.

reschal
3
10
Lesenswert?

Was A über B sagt...

Wer (Body)shaming betreibt, sagt mehr über sich selbst, als über die abgewertete Person! Das sind Menschen, die versuchen ihr geringes Selbstwertgefühl durch übertriebenes Egoverhalten auszugleichen. Bei manchen kann dabei sogar von Persönlichkeitsstörung gesprochen werden.

Zuckerpuppe2000
6
30
Lesenswert?

Geschmäcker sind verschiedene

Und Schönheit liegt im Auge des Betrachters.

Mein Graz
2
28
Lesenswert?

@Zuckerpuppe2000

Natürlich empfindet jeder Mensch etwas anderes als "schön", wobei es hier bestimmt nicht um das Empfinden geht, sondern darum wie Menschen mit ihren Empfindungen umgehen.

Wenn mir etwas nicht gefällt dann denk ich mir meinen Teil dazu - aber ich sage nichts. Außer ich werde gefragt und dann formuliere ich meine Antwort so, dass ich niemanden beleidige oder angreife.
Denn es steht mir nicht zu andere attackieren oder verurteilen weil mein Ästhetik-Empfinden ein anderes ist.

mariopucher@gmail.com
30
17
Lesenswert?

...abgesehen von Sinn oder Unsinn ....

....dieser Initiative, es ist nicht möglich dieser Gruppe beizutreten außer man ist oder wird Mutter und kommt aus der Oststeiermark....doch ein wenig diskriminierend, oder?

LacknerH
25
37
Lesenswert?

Mundart

nur so nebenbei: Das heißt "schiach" und nicht "schirch"!

peter800
65
34
Lesenswert?

als nix fü ungut..

Geschmack ist bekannlich individuell und selektiv, Müssen mir die Damenbilder gefallen nur weil die Ettikette es verlangt jetzt Political korrekt das zu unterstützen zu sagen ihr seit so toll`?.. Mein Geschmack ist es nicht. Ist das jetzt jetzt schlimm.. nein, denn es ist halt nicht jedermans Geschmack. darüber sollte man auch mal nachdenken.

aaa111
8
39
Lesenswert?

peter...

"ihr SEIT so toll" sagt hoffentlich keiner. Auch über Rechtschreibung sollte man nachdenken 😉

peter800
23
9
Lesenswert?

@aa

na wohl hoffentlich weil ich schäm mich für die deutsche Sprache eh schon nach der 47sten Rechtschreibreform. Ist ja sowieso nur mehr ein Witz was davon übrig ist .. Denglish ist die Zukunft => somit who cares

Mein Graz
9
85
Lesenswert?

@peter800

Es muss nicht jedermanns Geschmack sein, und jeder vernünftige Mensch wird das akzeptieren.

Allerdings ist es ein riesiger Unterschied ob man denkt "Das gefällt mir nicht!" und mit der Person trotzdem respektvoll umgeht und den Menschen akzeptiert so wie er ist oder über eine Person auf Grund persönlicher Schönheitsideale ein Urteil fällt oder sie beschimpft, beleidigt oder erniedrigt.

Ich finde diese Aktion toll.

peter800
14
26
Lesenswert?

@Mein Graz

Du übersiehst, das jemand der sich bewußt der Öffentlichen Meinung aussetzt erwartet ja explizit Repsonse denn nur dewegen postet er Bilder von sich Öffentlich. Jeder der auf Insta Facbook und TikTok präsentiert ist sich dessen absolut bewußt. Ich finde es eher vollkommen Naiv zu glauben das wenn ich etwas poste, es dafür ausschließlich immer nur positives Feedback geben kann.. und das betrifft auch bilder. Wenn ich sowas wie oben poste war ich mir vollkommen bewußt das auch dass polarisieren muß-

Mein Graz
7
31
Lesenswert?

@peter800

Klar wollen die Frauen eine Reaktion hervor rufen - sonst hätte es ja keinen Sinn!
Und schon dadurch, dass wir hier diskutieren, werden wir zum Nachdenken angeregt.
Nachdenken darüber, ob man das Recht hat auf jemanden runter zu sehen, weil er/sie nicht der von Menschen (und leider häufig von Männern) gemachten "Norm" entspricht.

Es verlangt ja keiner, dass dir die Fotos gefallen. Aber auch wenn sie dir nicht gefallen wirst du die Frauen nicht persönlich beschimpfen oder beleidigen. Und das tun viele! Und es geht - zwar vorwiegend aber nicht nur - um Frauen, die so angegriffen werden, das gibt es (in viel geringerem Ausmaß) auch bei Männern.

Dass es immer welche geben wird die Menschen nicht so akzeptieren wie sie sind ist eine Tatsache, an der sich leider so schnell nichts ändern wird.

Nixalsverdruss
6
75
Lesenswert?

Respekt!

Das ist wirklich eine super Aktion!

karolinkoini
5
74
Lesenswert?

Wahnsinnig Toll

Ein toller Bericht, jede Frau ist schön so wie sie ist. Hut ab, weiter so

elenamoitzi
8
75
Lesenswert?

Wunderschön....

.....seid ihr alle!! Wunderschön sind wir alle!!! Danke für diese tolle Aktion 👍🏻🥰

sandragleichweit
6
85
Lesenswert?

Danke

.... für diese tolle Aktion. Jede Frau ist etwas Besonderes.