Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HartlLinienbus sorgte für Wartezeiten auf der B54

Am frühen Dienstagmorgen kam ein Linienbus aufgrund eines Motorschadens auf der B54 in Hartl zum Stehen. Die Freiwillige Feuerwehr Kaindorf war im Einsatz und regelte den Verkehr.

13 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kaindorf waren im Einsatz © FF Kaindorf
 

Ein Linienbus ist am frühen Dienstagmorgen knapp hinter dem Kreisverkehr an der B54 in Hartl zum Stehen gekommen. Aufgrund eines Motorschadens konnte der Bus nicht mehr weiterfahren und hinterließ eine Ölspur auf der Straße. Die Freiwillige Feuerwehr Kaindorf war im Einsatz, sicherte die Einsatzstelle, band das ausgelaufene Öl und entfernte den Linienbus von der B54. Diese war während des rund zweistündigen Einsatzes nur schwer passierbar, heißt es vonseiten der Wehr.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen