Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach Corona-InfektionsfällenKeine Geburten im Krankenhaus Oberwart mehr möglich

Die Gynäkologie und Geburtshilfe im Krankenhaus Oberwart sind bis auf Weiteres gesperrt, nachdem zwei Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden sind. Werdende Eltern müssen auf andere Spitäler ausweichen.

Im Krankenhaus Oberwart sind bis auf Weiteres keine Geburten möglich
Im Krankenhaus Oberwart sind bis auf Weiteres keine Geburten möglich © Susann Bausbach/Fotolia
 

Im Krankenhaus Oberwart sind zwei Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Aus Sicherheitsgründen werden deshalb in der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie bis auf Weiteres keine neuen Patienten mehr aufgenommen. Auch Geburten seien vorerst nicht mehr möglich, teilte die KRAGES (Burgenländischen Krankenanstalten-Ges.m.b.H.) am Dienstag mit.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.