AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Freiwillige Feuerwehr KaindorfAufarbeitung eines intensiven Jahres

2019 war ein besonders hartes Jahr für die Kaindorfer Feuerwehr: weit mehr Einsätze als üblich hielten das Team in Atem, ein Unfall mit drei Todesopfern machte betroffen. Ein schwerer Start für den neuen Kommandanten.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Nach einem Unfall auf der B 54 musste die Kaindorfer Wehr drei Tote bergen. © Jonas Pregartner
 

Mit 134 Einsätzen, mehr als 14.700 Stunden im Dienst und fünf Toten geht 2019 als eines der härtesten in die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Kaindorf ein. „Das vergangene Jahr hat uns gelehrt, dass der Dienst nie zur Routine werden wird“, so Johannes Kellner.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.