AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Zwei Gegentore gegen LafnitzWarum Jürgen Heil nicht ins Tor durfte

Die Entscheidung, Rajko Rep gegen die Admira ins Tor zu stellen war richtig. Und zeigt, dass Tormann-Trainer Zoltan Varga gutes Erinnerungsvermögen hat: Jürgen Heils Tormann-Premiere ging am 22. April 2016 nämlich in die Hose.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Jürgen Heil musste sich als Torwart am 22. April 2016 zwei Mal geschlagen geben
Jürgen Heil musste sich als Torwart am 22. April 2016 zwei Mal geschlagen geben © Richard Purgstaller
 

Nach der gelb-Roten Karte für Rene Swete war auf der Hartberger Ersatzbank die Aufregung groß. Vorschläge von Spielern und Betreuern habe es genügend gegeben. Ein "Großer" wurde für das Tor gefordert. Klar war: Es muss ein (positiv) "Wahnsinniger" sein und von denen gibt es im Kader der Hartberger zwei: Rajko Rep und Jürgen Heil.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren