AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Fürstenfeld"ABBA Symphonics" und Herbert Pixner rocken beim Sommer Open Air

Von „ABBA Symphonics“ bis Herbert Pixner: Mit dem „Sommer Open Air“ wird Fürstenfeld von 28. bis 29. Juni zu einem Mekka für Musikliebhaber.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Markus Jahn (2.v.r.) holt erfolgreiche Musiker nach Fürstenfeld
Markus Jahn (2.v.r.) holt erfolgreiche Musiker nach Fürstenfeld © Gerald Hirt
 

Zwei Musikereignisse der Extraklasse bestimmen das erste „Fürstenfelder Sommer Open Air 2019“ Ende Juni am Fürstenfelder Hauptplatz, nur wenige Tage vor dem Start der „Langen Einkaufsdonnerstage“: Am Freitag, dem 28. Juni, wird „ABBA Symphonics“, ein Projekt der Gruppe "Rock Symphonics Project" Hits der schwedischen Popgiganten wie „Dancing Queen“ oder „The winner takes it all“ in der Thermenhauptstadt wieder aufleben lassen.

Kommentare (2)

Kommentieren
ReneKollo
3
1
Lesenswert?

Immer wieder Jahn, Volksmusik und Co

Schreck lass nach: schon wieder ein mehrtägiges musikalisches Sommerhighlight in der Innenstadt, das natürlich Einkaufsfrequenz und Nächtigungszahl unserer Stadt stärkt (so Jost) FLUCHT!!

Antworten
Windstille
1
3
Lesenswert?

Schreck lass nach?

ABBA Symphonics als Volksmusik und Co zu bezeichnen ist das eine. Wenn Markus Jahn mit Herbert Pixner Projekt einen der erfolgreichsten Instrumentalmusik-Acts im gesamten deutschen Sprachraum mit über 1.500 ausverkauften Konzerten nach Fürstenfeld bringt, ist das eine tolle Sache und kein Grund, ein solches Posting abzusetzen. Es bleibt jedem selbst überlassen, ein Konzert oder sonstiges zu besuchen oder nicht.

Wenn Sie flüchten wollen, ist das ihre Sache. Ich bin froh, dass es Menschen wie Markus Jahn gibt, der viele Veranstaltungen nach Fürstenfeld bringt. Das Kabarett-Abo war und ist eine Erfolgsstory, dazu kommen viele weitere schöne Abende, die dieser Veranstalter ermöglicht hat und hoffentlich noch lange ermöglichen wird.

Aber vielleicht findet sich auch ein Manager, der den am 20. November 1937 geborenen Rene Kollo, bekannt aus vielen Wagner-Opern, nach Fürstenfeld bringt.

Antworten