AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Verkauf von Fürstenfelder Werk EU-Beschluss verärgert Nidec-Mitarbeiter

Nidec muss seinen Standort in Fürstenfeld verkaufen. Das Werk soll allerdings erhalten bleiben. Der Beschluss sorgt für Ärger bei den Mitarbeitern.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die Mitarbeiter hofften bis zum Schluss bei Nidec bleiben zu können
Die Mitarbeiter hofften bis zum Schluss bei Nidec bleiben zu können © Barbara Kahr
 

Harte Zeiten liegen hinter den Mitarbeitern von Nidec Fürstenfeld: Nach
einem Urteil der EU-Wettbewerbskommission wurde der japanische Kompressorenhersteller aufgefordert, unter anderem den Standort in Fürstenfeld zu verkaufen um mit dem Unternehmen Embraco fusionieren zu dürfen. Alle Hebel wurden in Bewegung gesetzt, um die Kommission umzustimmen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren