Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ErinnerungsstückeHartberg verkauft jetzt den Fußballrasen aus dem Stadion

Der Fußballrasen des Hartberger Stadions hat ausgedient. Bevor der Rollrasen durch einen neuen ersetzt wird, verkauft die Stadtgemeinde die alten Grasfleckerln als Erinnerungsstücke zum Quadratmeterpreis.

Rasenforscher Joerg Morhard
Den Hartberger Rasen giobt es zum Quadratmeterpreis © dpa/dpaweb
 

Am 25. Mai spielt der TSV Hartberg gegen die Austria Lustenau sein letztes Heimspiel dieser Saison im Hartberger Stadion. Danach hat der Rasen ausgedient und soll im Rahmen der geplanten Renovierungsmaßnahmen im Stadion ausgetauscht werden.

Wer sich ein Erinnerungsstück sichern will, kann in der Kalenderwoche 22 (28. Mai bis 3. Juni) den alten Rollrasen zum Quadratmeterpreis von 2,50 Euro bei der Stadtgemeinde Hartberg kaufen. Ein entsprechendes Angebot wurde am Donnerstag auf der Internet-Seite des TSV Hartberg veröffentlicht.

Wie berichtet, soll das Stadion für die nächste Saison generalsaniert werden. Dies soll unabhängig davon erfolgen, ob die Mannschaft in die Bundesliga aufsteigt oder nicht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren