PöllauPkw landete im Straßengraben

Aufgrund der schlechten Fahrbahnverhältnisse kam am Montagabend eine Frau mit ihrem Pkw ins Rutschen und fuhr in einen Straßengraben. 27 Mitglieder der Feuerwehr rückten aus.

Mit Hilfe eines Krans konnte das Auto geborgen werden
Mit Hilfe eines Krans konnte das Auto geborgen werden © FF Pöllau
 

Am Montagabend, gegen 21.15 Uhr, war eine Frau gerade mit ihrem Pkw in Köppelraith unterwegs, als sie aufgrund der schlechten Fahrbahnverhältnisse zu rutschen begann und in den Straßengraben fuhr.

Die Einsatzkräfte wurden alarmiert. Die Freiwillige Feuerwehr Pöllau rückte mit 27 Mann und fünf Einsatzfahrzeugen aus. Während des gesamten Einsatzes sperrte die Polizei den betroffenen Straßenbereich ab. Mit Hilfe eines Krans konnte das Auto schließlich von den Feuerwehrmännern geborgen werden.

Die Fau wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Kommentieren