Buch-St. MagdalenaKüchenbrand war schnell gelöscht

In der Küche eines Bauernhofes in Mitterberg (Gemeinde Buch-St. Magdalena) brach Mittwochfrüh ein Feuer aus. Die Feuerwehr hatte die Flammen rasch unter Kontrolle.

Kuechenbrand
Die Freiwillige Feuerwehr Unterrohr war mit Atemschutz im Einsatz © Harald Hofer
 

Vermutlich durch überhitztes Kochgut in einer Pfanne auf dem Herd brach Mittwochfrüh auf einem Bauernhof im Ortsteil Mitterberg der Gemeinde Buch-St. Magdalena (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) ein Feuer aus. Die Flammen griffen rasch auf die Küchenzeile über.

Die herbeigerufene Freiwillige Feuerwehr Unterrohr nahm mit Atemschutz die Löscharbeiten vor und hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Die zur Unterstützung alarmierte Freiwillige Feuerwehr Schölbing konnte unverrichteter Dinge wieder umkehren.

Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Der Schaden am Gebäude beschränkte sich auf die Küche. Die Feuerwehrleute entfernten den Rauch im Haus mit einem Druckbelüfter. Anschließend wurde nach Glutnestern gesucht. Insgesamt waren neun Mann und zwei Fahrzeuge im Einsatz.

Es war für die Freiwillige Feuerwehr Unterrohr nicht der erste Einsatz auf dem Hof. Vor zwei Jahren hatte dort der Dachstuhl gebrannt.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen