AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Murau

Zwei Hoteleinbrüche in einer Nacht im Bezirk Murau

Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf Montag, 28. Dezember, in zwei Hotels in St. Lorenzen ob Murau ein. Gestohlen wurde Bargeld, der Schaden ist enorm. Polizei Murau bittet um Hinweise.

Täter erbeuteten Bargeld (Sujet) © Fotolia
 

Einen großen Schaden verursachten unbekannte Täter, die in zwei Hotels in St. Lorenzen ob Murau (Gemeinde St. Georgen am Kreischberg) eingebrochen sind. Die Täter schlugen bei einem der Hotels vermutlich mit einem Stein eine Fensterscheibe ein und durchsuchten das Büro. Fündig wurden sie nicht: "Die Täter flüchteten ohne Beute", heißt es vonseiten der Polizei.

Auch beim zweiten Hotel durchsuchten die Einbrecher die Büros, nachdem sie die Seiteneingangstür aufgebrochen hatten. Ein in der Wand verschraubter Stahltresor, in dem sich Bargeld befand, wurde aus der Verankerung gerissen und mitgenommen. Außerdem brachen die Täter eine Kassenlade auf, stahlen ein Sparschwein mit Trinkgeld und Bargeld aus einer Handtasche.

Das leere Sparschwein und der aufgebrochene Tresor wurden später in der Nähe des zweiten Hotels sichergestellt. Passiert sind die Einbrüche zwischen 27. Dezember (23 Uhr) und 28. Dezember (6.30 Uhr). Der Gesamtschaden liegt bei mehreren Zehntausend Euro.

Die Polizeiinspektion Murau ersucht um sachdienliche Hinweise unter Tel. 059 133-6360.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen