Helmuth "Plo" Ploschnitznigg, Kurator der Judenburger Stadtgalerie und Begründer der Simultania-Liechtenstein-Betreuungseinrichtung, hat wie berichtet im Sommer Jugendliche und junge Erwachsene dazu aufgerufen, ihm Malereien und Zeichnungen aller Art zuzusenden. Das Projekt sollte eine regionale Talentsuche darstellen und den Teilnehmenden – nach der schwierigen Coronazeit – neues Selbstvertrauen geben.