Sie sind sanftmütig, herzig anzusehen und unfassbar flauschig: Alpakas liegen seit Jahren im Trend, erfreuen sich bei Jung und Alt großer Beliebtheit. Als eine der Ersten in der Region Murtal-Murau setzte Heidi Liebminger vom Wieserhof in St. Peter ob Judenburg vor neun Jahren auf die exotischen Tiere. Eine Investition, die sich gelohnt hat. "Bei uns ist wahnsinnig viel los, das Alpaka-Wandern ist das ganze Jahr über ein Selbstläufer. Es kommen viele Schulklassen, es gibt Handarbeitskurse, es wird immer mehr", erzählt die Wirtschafts-, Sozial- und Berufspädagogin. Der Platz ist längst zu eng geworden: "Wir sind an unsere Grenzen gestoßen."

Lange hat die fünfköpfige Familie überlegt, nun ist die Entscheidung gefallen: Das ehemalige Gesinde-Haus, in dem sich bislang der Hofladen befand, wird abgerissen. Hier entsteht eine moderne "Auszeit-Box" aus Holz: "Wir sind ja ein zertifizierter Green-Care-Auszeithof, das passt gut", erklärt Liebminger. Das neue Gebäude wird in den Hang gebaut und besteht aus zwei Stockwerken, auch die Parkflächen werden vergrößert. Neben einem neuen Hofladen wird es zwei Seminar- und Arbeitsräume mit Blick auf die Alpaka-Weiden geben, die Räume können auch extern gemietet werden. Bei Bedarf können Seminargäste künftig auch am Wieserhof übernachten, ein klassisches "Urlaub am Bauernhof"-Angebot wird es aber nicht geben.

Mit dem Abriss des alten Gebäudes wurde bereits begonnen, der Hofladen ist vorerst in einen Container gesiedelt (Öffnungszeiten nach Voranmeldung). Sobald die winterliche Wegsperre aufgehoben ist, rollen die Bagger an. Noch vor Weihnachten soll die "Auszeit-Box" eröffnet werden. "Die neue Infrastruktur soll neue Zielgruppen ansprechen, vor allem mehr Erwachsene", so Liebminger. Die Nachfrage nach Angeboten mit den freundlichen Tieren sei jedenfalls groß.

Der Abriss hat bereits begonnen
© Sarah Ruckhofer

Ebenfalls neu im Angebot ist das "Waldbaden", ein achtsamer Aufenthalt im Wald. Dafür hat Heidi Liebminger die Ausbildung zur Waldgesundheitstrainerin absolviert. Ab Juli wird es wöchentlich "Waldbaden mit Alpakas" im Judenburger Naherholungsgebiet Murwald geben. Am Hof läuft das Geschäft trotz Umbau weiter: Das beliebte Sommerprogramm für Kinder wird wieder angeboten, im Mai werden die nächsten Alpaka-Fohlen erwartet.