ZeltwegMann (42) schlug seine Ehefrau und ging dann auf Polizisten los

Stark alkoholisierter Rumäne verletzte seine 43-jährige Frau. Polizei sprach Betretungs- und Annäherungsverbot aus, daraufhin attackierte er die Beamten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Polizei nahm gewalttätigen Ehemann in Zeltweg fest
Polizei nahm gewalttätigen Ehemann in Zeltweg fest © Symbolfoto: KLZ/Gernot Eder
 

Er soll seine Ehefrau geschlagen, genötigt und bedroht haben. Unter diesem Verdacht steht ein 42-jähriger Mann. Der Rumäne lebt mit seiner um ein Jahr älteren Frau, ebenfalls Rumänin, in Zeltweg. Am Sonntag gegen 11.15 Uhr wurden Nachbarn auf einen Streit aufmerksam, in dem offensichtlich auch Gewalt im Spiel war. Sie erstatteten Anzeige bei der Polizei. Beamte schritten ein,  die Frau gab daraufhin an, von ihrem Ehemann mit einem Sessel geschlagen und mit dem Umbringen bedroht worden zu sein. Bei der 43-Jährigen wurden Verletzungen festgestellt, außerdem war die Wohnungstür beschädigt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!