Grundkäufe Wenn wenige Reiche über immer mehr Bauernland verfügen, geht uns das alle an

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© kk
 

Wenn Sie das hier lesen und sich betroffen fühlen, dann Gratulation. Allzu viele sind ja nicht in der Verlegenheit, aber es gibt Menschen, die eine Frage bewegt: „Wohin mit meinem Geld?“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gehtso
1
2
Lesenswert?

dazu passt auch

der OXFAM Bericht:
42 Milliardäre besitzen so viel wie die halbe Welt

https://www.welt.de/wirtschaft/article172684758/Oxfam-42-Milliardaere-besitzen-so-viel-wie-die-halbe-Welt.html

wie "stefstef" schon sagt: weiterhin brav türkis wählen!

Patriot
1
7
Lesenswert?

Schön langsam beginnen auch die "Normalos" zu begreifen,

wohin der Zug bereits abgefahren ist. Wenn man sich die Preisentwicklung von Baugründen, Eigentumswohnungen und Einfamilienhäusern ansieht, muss man davon ausgehen, dass sich für die überwiegende Mehrheit der zukünftigen Generation ein Erwerb solcher nicht mehr ausgehen wird. Dies deshalb, weil reiche Menschen in der Lage und bereit sind, jeden Preis zu bezahlen. Und damit treiben sie die Preise in lichte Höhen!
Nur mit gerechten Steuergesetzen wäre das zu verhindern. Diese dürfen allerdings von den Türkisen und Blauen nicht erwartet werden!

stefstef
0
12
Lesenswert?

Betongold

Willkommen im Club. In der Stadt sind Eigentumswohnungen und Häuser für Normalverdiener durch Anlegerwohnungen und Großinvestoren nahezu unbezahlbar geworden.

Brav weiter Kurz/Benko wählen.