Artikel versenden

"Neue Kinderambulanz auf der Stolzalpe bringt eine Verschlechterung"

Statt des bisherigen Rund-um-die-Uhr-Angebotes gebe es nun begrenzte Öffnungszeiten, Eltern und Rotes Kreuz müssten nach Leoben ausweichen, kritisiert Muraus Bürgermeister Thomas Kalcher. Kages erklärt Gründe für die Maßnahme.

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. m.musterfrau@kleinezeitung.at). Mehrere Empfänger werden durch Komma getrennt.
« zurück zum Artikel