Unzmarkt-FrauenburgÜber diese Lebensmittel freuen sich Mensch und Tier

Vor zwei Jahren eröffnete Tamara Tilger ihren Adeg-Markt. Seit Beginn ist ihr wichtig, dass Lebensmittel nicht verschwendet werden. Ist der Salat etwa nicht mehr ganz frisch, erhalten ihn Kunden mit Haustieren.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Tamara Tilger (Mitte) und ihre Mitarbeiter sichern die Nahversorgung in Unzmarkt © Adeg Tilger
 

Mit 22 Jahren verwirklichte sich Tamara Tilger ihren Traum: Sie eröffnete ein Adeg-Geschäft in Unzmarkt-Frauenburg. Das war im Oktober 2019, also wenige Monate bevor die Coronakrise ins Land gezogen ist. "Die vergangenen zwei Jahre waren nicht immer einfach", so Tilger. Aber sie freut sich, dass sie als Nahversorgerin ein Sicherheitsgefühl vermitteln konnte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!