"Der Panther" im TheoZwei betagte Menschen im Strudel von Erinnerung, Einbildung und Lüge

Nach langer Verschiebung stand am Mittwochabend (8. September) die ausverkaufte Erstaufführung von "Der Panther" in Oberzeiring am Programm. Ein Stück mit Tiefgang, das die Zuseher fordert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Petra Stock und Hans T. Tafner als Frau Liebherr und Herr Altmann bei der Premiere von "Der Panther" © Michael Traussnigg
 

Unter großer Anstrengung humpelt "Herr Altmann" nach einem Autounfall in die Wohnung von "Frau Liebherr". Er lässt sich im Wohnzimmer der Unfallverursacherin auf einen Stuhl fallen, lagert das verletzte Bein hoch und verlangt einen Cognac. Es ist die erste Szene einer Beziehung, in der Wahrheit und Lüge, Erinnerung und Einbildung schon bald kaum noch zu unterscheiden sind.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!