Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KommentarWer feiern will, muss sich an die Regeln halten

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© 
 

Es sind schwierige Zeiten für Veranstalter: Planungssicherheit gibt es nur auf kürzeste Sicht, viele Vorgaben ändern sich im Wochentakt und sind zudem in der Praxis schwer umsetzbar. Trotzdem überwiegt die Freude darüber, dass endlich wieder Kunst und Kultur stattfinden dürfen, dass endlich wieder gefeiert werden darf. Neben vielen bekannten Festen wie dem Murauer Gasseln kommen trotz Krise neue Veranstaltungen dazu, am vergangenen Wochenenden etwa das „First Festival“ in Spielberg, dieses Wochenende die „Summer Edition“ in Weißkirchen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren