Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Freunde und KonkurrentenKlaus Bachler und Gottfried Grasser starten in die Rennsaison

Porsche gegen Lamborghini: Das internationale ADAC GT Masters ist auch eine inoffizielle Murtaler Meisterschaft.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Racing-Crew von Gottfried Grasser aus St. Margarethen bei Knittelfeld
Die Racing-Crew von Gottfried Grasser aus St. Margarethen bei Knittelfeld © GRT Grasser Racing
 

Erstmals werden heuer die sieben Rennwochenenden des traditionellen ADAC GT Masters, welches auch als Liga der Supersportwagen gilt, als Internationale Deutsche GT-Meisterschaft durchgeführt. Aus dem Blickwinkel der Motorsportfans im Murtal gilt die Serie mit 30 Rennteams auch als innoffizielle Murtaler-Motorsportmeisterschaft. Und zwar durch die Teilnahme von Porsche-Pilot Klaus Bachler aus St. Georgen ob Judenburg und den vier Lamborghini Huracán GT3 EVO-Boliden von GRT Grasser Racing aus St. Margarethen bei Knittelfeld.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren