Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Lobmingtal40 Tonnen-Schwerfahrzeug blieb auf der Meranstraße stecken

Ein Lkw wollte in Richtung Gaberl fahren, kam in einer Kurve aber nicht mehr weiter. Zwei Stunden lang war die Feuerwehr mit der Bergung beschäftigt.

Die Feuerwehr musste den Lkw bergen © Thomas Zeiler
 

Am 1. April wurden die Feuerwehr zu einer Lkw-Bergung gerufen. Ein Lkw wollte in Richtung Gaberl fahren und konnte aus unbekannten Gründen in der ersten Kehre der Meranstraße weder vor noch zurück. 24 Mann der Feuerwehren Großlobming und Kleinlobming sicherten das Schwerfahrzeug, die Straße musste zwei Stunden lang für den Verkehr in beiden Richtungen gesperrt werden. Schließlich gelang es den Einsatzkräften, das 40 Tonnen schwere Fahrzeug über die Kurve zu ziehen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Barbara12
0
2
Lesenswert?

Ist das nicht

ein einheimischer LKW aus dem Bezirk Voitsberg