Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Nach AnsturmPolizeipräsenz in Murauer Skigebieten wird verstärkt

Nachdem es vergangenes Wochenende zu starkem Andrang in mehreren Skigebieten im Bezirk Murau gekommen ist, reagierte nun die Bezirkshauptmannschaft und ordnete verschärfte Polizeikontrollen an.

Ansturm auf den Kreischberg am 9. Jänner
Ansturm auf den Kreischberg am 9. Jänner © APA/JOHANN STROH (JOHANN STROH)
 

Der Ansturm auf Murauer Skigebiete am vergangenen Wochenende (insbesondere Samstag, 9. Jänner) führt nun zu Konsequenzen. Zum einen wird der Ticketverkauf für Lachtal und Kreischberg über Automaten und Liftkassen komplett eingestellt.

Kommentare (5)
Kommentieren
Haheande
7
32
Lesenswert?

Aufgabe der Polizei

Warum muss die Polizei die gierigen Lift Betreiber kontrollieren? Die sollen sich gefälligst eine private Security leisten, wenn sie unbedingt offen haben müssen. Es ist wirklich zum Kotzen....

Immerkritisch
0
36
Lesenswert?

Und noch etwas:

Am Kreischberg und im Lachtal hat man es offensichtlich erkannt - wäre auch eine Empfehlung an alle anderen Schigebiete:

Die Leute nur zur Vernunft aufzurufen, dass sie nicht alle gleichzeitig anreisen sollen, hilft soviel, wie ´wenn ich den Ofen einheize und alle Türen und Fenster offen lasse. Wie soll der Grazer wissen, wann der Knittelfelder anreist, wie der Leobner, wann der Hartberger anreist......

Online Ticket-Verkauf! Und nur das!!!!!! Dann kennt sich ein jeder aus, dass das Schigebiet voll ist, wenn er online kein Ticket mehr bekommt. Klingt doch einfach, oder?

Immerkritisch
3
32
Lesenswert?

Schilifte geöffnet,

aber die Polizei soll dafür missbraucht werden, dass das Fass nicht überläuft.....
Geht's noch? Sehr geehrter Herr Innenminister und Gesundheitsminister, das kann nicht die Aufgabe der Polizei sein! Die haben anderes zu tun.
Wenn man diese Bilder ansieht, wo ist die Security - wir haben sehr viele Arbeitslose..........

Claudia1965
13
23
Lesenswert?

Einfach

Schigebiete sperren und a Ruh is!

stierwascher
7
40
Lesenswert?

Eine Provokation!

Für alle, die ihre Kinder aufgrund der Covid-Bestimmungen nicht in die Schule gehen lassen können, sind solche Bilder ein blanker Hohn und eine pure Provokation!